| 09.14 Uhr

Solingen
Kölner Lichter: Bahn setzt Sonderzüge ein

Fotos: Kölner Lichter 2014: "Die wilden 70er"
Fotos: Kölner Lichter 2014: "Die wilden 70er" FOTO: Miserius, Uwe
Solingen. Zum 15. Mal lädt die Domstadt am Samstag, 11. Juli, zu den "Kölner Lichtern" ein. Fast eine Million Zuschauer werden bei Deutschlands größter Feuerwerks-Nacht erwartet - ein Großteil reist mit der Bahn an und ab.

Zur Entlastung bringt die DB Regio NRW in der Nacht auf Sonntag zusätzlich zum normalen Fahrplan rund 70 Sonderzüge auf die Schiene - so auch auf der Strecke der Regionalbahn RB 48 über Opladen, Leichlingen, Solingen nach Wuppertal. Diese werden neben den regulären Zügen ab Köln Hauptbahnhof mit den Abfahrtzeiten 0.45 Uhr, 1.12 Uhr und 1.35 Uhr eingesetzt.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölner Lichter: Deutsche Bahn setzt Sonderzüge für Zuschauer ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.