| 00.00 Uhr

Solingen
"Kressiva" musiziert für Menschen in Not

Solingen. Zu einem Benefizkonzert kommt das weißrussische Ensemble "Kressiva" nach Solingen. Am Freitag, 7. Oktober, gastiert die Gruppe um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Mangenberg. Samstag, 8. Oktober, tritt das Ensemble ab 16 Uhr in der Bethanien Kapelle an der Aufderhöher Straße auf. Das Quartett kommt seit vielen Jahren in Solinger Kirchen und gibt Konzerte zugunsten von Menschen in ihrer weißrussischen Heimat, die an Multipler Sklerose erkrankt sind.

In diesem Jahr feiert die Gruppe ihr 25-jähriges Bestehen. Zum Repertoire gehören weißrussische Volkslieder, russische Romanzen und sakrale Gesänge. Die Mitglieder von "Kressiva" sind Musiker der Staatlichen Philharmonie in Brest und treten regelmäßig außerhalb ihrer Heimat auf. Durch ihre karitativen Konzertreisen unterstützen sie unter anderem auch Kinder aus Tschernobyl.

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: "Kressiva" musiziert für Menschen in Not


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.