| 00.00 Uhr

Solingen
Viehbachtalstraße für zwei Jahre einspurig

Solingen. Die Viehbachtalstraße wird in Ohligs für zwei Jahre zur Baustelle. Der Grund ist der "Viehbachsammler", der parallel zur L141n verläuft. Die zweite Bauphase des Entwässerungssystems starten die Technischen Betriebe am 6. Juni.

Wie schon im ersten Abschnitt (2009) werden die Rohre unterirdisch vorangetrieben. Der Abwassersammler soll ab 2020 auf 4,5 Kilometern alle Einleitungen aus der öffentlichen Kanalisation in den Viehbach ersetzen.

Da Teile der Fahrbahn für die Baustelle benötigt werden, ändert sich die Verkehrsführung. Von Ohligs Richtung Mitte wird der einspurige Bereich nach der Zufahrt von der L 288 / An der Gemarke um 600 Meter verlängert. In Gegenrichtung wird eine Spur ab Schwarze Pfähle auf etwa 1,1 Kilometern gesperrt. "So sollen Beeinträchtigungen so gering wie möglich gehalten werden", heißt es. Im Bereich der Baustelle gilt Tempo 60.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Viehbachtalstraße für zwei Jahre einspurig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.