| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Ein Fest mit Königspaar und Jungschützenkönigin

Tönisvorst. Zum Schützenfest lädt die Hoteser St. Sebastianus Schützenbruderschaft Benrad am Pfingstwochenende ein. Fünf Tage lang bieten die Schützen ein buntes Programm. Los geht es am Freitag, 13. Mai, 20 Uhr, mit einer Beachparty im Zelt auf der Wiese zwischen Hülser Straße und dem Landmarkt Pegels, Unterweiden 160. Für Stimmungsmusik sorgen die Uerdinger Band "Oedingsche Jonges" und DJ "Radio Niederrhein". Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Von Stephanie Wickerath

Am Samstag, 14. Mai, startet um 13 Uhr das Maienfahren mit etwa 30 Reitern, einigen Planwagen und Kutschen. Bei dem Umzug durch die Honschaft werden an verschiedenen Stellen Maibäume gesetzt. Anschließend gibt es einen geselligen Ausklang im Festzelt. Der Sonntag, 15. Mai, beginnt um 9 Uhr mit dem Antreten auf dem Kirchplatz St. Tönis. Von dort ziehen die Schützen zum Friedhof, wo sie einen Kranz niederlegen. Im Anschluss nehmen sie um 10 Uhr an der Festmesse in der Pfarrkirche St. Cornelius teil.

Um 14 Uhr trifft man sich im Festzelt wieder. Von dort gibt es einen Umzug durch die Honschaft. Auch Nachbarbruderschaften nehmen daran teil. Für 16.45 Uhr ist eine Parade auf dem Platz vor dem Zelt geplant, um 19.30 Uhr beginnt der Königsball. Als König steht Norbert Parlings der Bruderschaft in diesem Jahr vor. An seiner Seite sind seine Frau Anke sowie die Minister Bernd Landwehrs und Georg Achten. Außerdem hat die Hoteser St. Sebastianus Schützenbruderschaft Benrad mit der 19-jährigen Johanna Hauser erstmalig eine Jungschützenkönigin.

Weiter geht das Fest am Pfingstmontag, 16. Mai, 11.30 Uhr, mit einer Messe im Festzelt. Im Anschluss gibt es einen Frühschoppen mit Tanz und bürgerlichem Mittagstisch. Zum Abschluss veranstalten die Hoteser St. Sebastianus Schützenbrüder Benrad am Mittwoch, 18. Mai, 20 Uhr noch einen Dorfabend im Zelt.

Schon im Vorfeld haben die Schützen fleißig gearbeitet. So hat die Nachbarschaft mehr als 5000 Rosen für die Königs-, die Minister- und die Generalsresidenz gedreht. Auch die Bruderschaft traf sich an zwei Abenden, um 4000 Rosen als Zeltschmuck anzufertigen. Außerdem gibt es selbstgebastelte Strohpuppen auf der Festwiese und am gegenüberliegenden Königshaus, die auf das Schützenfest hinweisen.

Alle Interessierten sind eingeladen, an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Unterstützt wird das große Schützenfest von der Sparkassenstiftung Tönisvorst.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Ein Fest mit Königspaar und Jungschützenkönigin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.