| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Unglückliche Begegnung an Engstelle: Fahrer gesucht

Tönisvorst. Bei einem unglücklichen Zusammentreffen eines Autos und eines Rad fahrenden Kindes am Mittwoch wird der Radfahrer verletzt, der Autofahrer begeht Unfallflucht. Am Mittwoch um 17 Uhr treffen an einer Engstelle auf der Roßstraße ein 14-jähriger Junge aus St. Tönis auf seinem Fahrrad und ein bislang unbekannter Autofahrer im Begegnungsverkehr aufeinander. Zunächst stoppen beide an der Engstelle, in der Folge kommt es jedoch zu einem Missverständnis und beide Unfallbeteiligten fahren gleichzeitig in die Engstelle ein. Bei dem Versuch, dem entgegenkommenden Wagen auszuweichen, gerät der junge Radler mit dem Vorderrad an den Bordstein und stürzt, ohne Kontakt zu dem Fahrzeug.

Der Autofahrer hält kurz an und erkundigt sich nach dem Befinden des gestürzten Kindes. Als der Junge erklärt, er sei nicht ok, setzt sich der Pkw-Fahrer wieder in sein Fahrzeug und entfernt sich, ohne Angaben zu seiner Person oder der Art seiner Unfallbeteiligung gemacht zu haben. Der 14-Jährige zieht sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu. Am Fahrrad entsteht Sachschaden. Das Verkehrskommissariat Viersen bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem flüchtigen Pkw und seinem Fahrer machen können, sich unter der Rufnummer 02162 377-0 zu melden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Unglückliche Begegnung an Engstelle: Fahrer gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.