| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Von Mogli, Baghira und Balu

Tönisvorst. Eine musikalisch inszenierte Lesung mit Josef Schoenen im Café himmlisch.

Unter dem Motto Literatur & Gaumenfreuden ist am Freitag, 19. August, um 19 Uhr im Café himmlisch an der Hochstraße 26 eine musikalisch inszenierte Lesung mit dazu passender Verköstigung statt. Auf dem Programm steht diesmal eine temporeiche Inszenierung des "Dschungelbuchs".

An diesem Abend steht Rudyard Kiplings über Generationen hinweg geliebtes Meisterwerk auf dem Programm; die spannende Geschichte des kleinen Jungen Mogli, der von seinen Eltern getrennt und von einem Wolfrudel aufgenommen wird. Im Urwald aufwachsend erlebt er viele Abenteuer, findet gute Freunde - vor allem in Baghira dem Panther und Balu dem Bären, muss sich aber auch seinem ärgsten Widersacher, dem Tiger Schir Kahn widersetzen, um letztlich zu den Menschen zurückzukehren.

Rudyard Kiplings faszinierende Erzählung wird in einer Mischung aus musikalisch inszenierter Lesung und Theaterstück präsentiert. Den Besuchern steht ein spannender, tempogeladener Abend bevor. Der professionelle Sprecher, Musiker, Vorleser und Dozent Josef Schoenen liest, schlüpft fließend in acht verschiedene Rollen und begleitet das temporeiche Programm mit eigenen Gitarrenkompositionen zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson. Er ist als professioneller Sprecher tätig und reist mit seinen musikalisch inszenierten Lesungen unter dem Titel "Spielfilm für's Ohr" durch das Land.

Das Dschungelbuch, Lesung mit Musik und Leckereien. Freitag, 19. August, 19 Uhr, Café himmlisch, Hochstraße 26 (Seulenhof). Anmeldungen und Kartenreservierungen unter 02151 / 44 58 933 oder direkt im Café himmlisch.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Von Mogli, Baghira und Balu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.