| 00.00 Uhr

Viersen
60 Jahre nach der Einschulung in die Volksschule

Viersen. Insgesamt 22 frühere Schülerinnen und Schüler trafen sich jetzt zum 60. Jahrestag der Einschulung in die Katholische Volksschule Viersen - Helenabrunn (heutige Agnes-van-Brakel-Schule). Zuerst besuchten die Ehemaligen die Heilige Messe im Gotteshaus St. Helena und gedachten dabei aller lebenden und verstorbenen Lehrer und Klassenkameraden. Besonders gedachten Sie einer Klassenkameradin, die erst kurz vor dem Treffen verstorben war.

Anschließend feierte die Gruppe feuchtfröhlich in "Alberts Dorfschänke" (vorm. Pfeffermühle) in gemütlicher Runde. Es wurden manche Erinnerungen ausgetauscht und der am häufigsten gebrauchte Satz war an diesem Abend "Weis du noch.....". Geplant ist nun ein Wiedersehen zur Feier der 60-jährigen Erstkommunion - im Jahr 2017. kai

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: 60 Jahre nach der Einschulung in die Volksschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.