| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Achim-Besgen-Halle wird ein Märchenwald

Schwalmtal: Achim-Besgen-Halle wird ein Märchenwald
Hänsel und Gretel treffen auf Märchengestalten wie Rotkäppchen. Und alle sind sie verhext. FOTO: Ahlen
Schwalmtal. Die Oldtimer der Theater-AG des Gymnasiums St. Wolfhelm zeigen am zweiten Adventswochenende das Märchen "Hänsel und Gretel" in Waldniel. Karten gibt es im Vorverkauf beim Bürgerservice. Von Heike Ahlen

Der Märchenwald ist gerade gar nicht so märchenhaft. Er ist verhext - und fast alle Bewohner befinden sich im Bann einer fiesen, hinterhältigen Hexe. Es wird Winter, aber der Schnee bleibt aus - möglicherweise kann der Nikolaus nicht mit seinem Rentierschlitten zu den Kindern kommen. Hänsel und Gretel werden von ihren eigenen Eltern ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Und es wird noch schlimmer.

Auf ihrem Irrweg durch den Märchenwald treffen die Kinder auf Märchen-Gestalten, die das Publikum nur zu gut aus anderen Märchen kennt. Und alle sind genauso verhext wie der ganze Wald. Es ist an Hänsel und Gretel, sich vor der Hexe zu hüten, das Märchenland von dem bösen Lebkuchen-Zauber zu befreien und wohlbehalten nach Hause. Wenn das gelingt, dann könnten vielleicht sogar am Ende die Rentiere genügend Schnee haben, um den Nikolaus rechtzeitig auf die Bühne der Achim-Besgen-Halle zu holen. Denn dann kann die Weihnachtsfreude nicht nur im Märchenwald, sondern auch bei den kleinen Besuchern kommen. Lothar Lange hat für die Oldtimer der Theater-AG des Gymnasiums St. Wolfhelm wieder ein Weihnachtsmärchen für kleine und große Zuschauer geschrieben. Teilweise schlüpfen die Schauspieler in die Rollen von Märchenfiguren, die sie in früheren Jahren schon einmal verkörpert haben.

Traditionell finden die Weihnachtsaufführungen am zweiten Adventswochenende statt. Gespielt wird am Samstag, 5. Dezember, um 17 Uhr, sowie am Sonntag, 6. Dezember, um 15 Uhr in der Achim-Besgen-Halle. Karten zum Preis von fünf Euro gibt es im Vorverkauf im Bürgerservice im Rathaus am Markt. Reservieren kann man Karten auch unter der Telefonnummer 02163 946 400 beim Bürgerservice. Für größere Gruppen gibt es nach Vereinbarung auch einen Rabatt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Achim-Besgen-Halle wird ein Märchenwald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.