| 00.00 Uhr

Viersen
Ausflugstipp: Entdeckungen im Spielzeugmuseum

Viersen: Ausflugstipp: Entdeckungen im Spielzeugmuseum
Die Ausstellung im Spielzeugmuseum ist kindgerecht aufbereitet - und Erwachsene können ihr eigenes Spielzeug wiederentdecken. FOTO: wolfgang kaiser
Viersen. Der Faszination Spielzeug kann sich keiner entziehen. Sich wieder als Kind fühlen und Hinkekästchen auf den Asphalt malen, ist im Spielzeugmuseum im Freilichtmuseum Dorenburg jederzeit möglich.

Was wird geboten? Kinder haben Spaß an einer Geheimschrift, die nur mit einem roten Streifen gelesen werden kann. Am Spielen habe sich über die Jahrhunderte nicht viel verändert, sagt der kommissarische Museumsleiter Kevin Gröwig. Nur das Material habe sich gewandelt. Eine Tatsache, die das Museum auf drei Etagen verdeutlicht. Da steht der Tante-Emma-Laden aus den 1950er-Jahren neben der Playmobil-Variante aus dem Jahr 2000. Zwei auf den ersten Blick verschiedene Gegenstände, aber es geht um dasselbe: Kinder spielen Einkaufen. Beim Baukasten sei es das gleiche Phänomen, sagt Gröwig. Ob Holz, Steinfaser, Metall oder Plastik in Form von Lego, mit allen wurde und wird gebaut. In Glasvitrinen kann der Besucher diese Zeitreise bei den einzelnen Spielbereichen wie Rollen-, Glücks- und Wettkampfspielen immer erleben. Der alte Tretroller ruft genauso Erinnerungen wach wie die Porzellanpuppe oder das Angelspiel aus Pappe. Jeder findet etwas, das ihn berührt. "Es gibt wohl niemanden, der daheim nichts mehr von seinem alten Spielzeug hat. Es gibt immer Dinge, die eine Geschichte erzählen und zu denen man eine spezielle Bindung aufgebaut hat", ist sich Gröwig sicher.

Wer ist noch da? Kinder, Eltern - und Großeltern.

Wann ist geöffnet? Dienstags bis sonntags, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Wie kommt man hin? Das Spielzeugmuseum befindet sich in der ehemaligen Scheune der Dorenburg. An der Dorenburg 28.

Was kostet der Eintritt? Kinder im Alter von sechs bis 17 Jahren zahlen 1,50 Euro, Erwachsene 4,50 Euro.

(tref)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Ausflugstipp: Entdeckungen im Spielzeugmuseum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.