| 00.00 Uhr

Kreis Viersen
Besucher können in Kempen altes Handwerk erleben

Kreis Viersen. Am kommenden Wochenende, 7. und 8. Oktober, steht der traditionelle Handwerkermarkt in der Kempener Innenstadt an. Auf dem Buttermarkt und in den umliegenden Straßen der Altstadt ist alte Handwerkskunst zu sehen. Der Korbflechter beispielsweise zeigt seine Arbeit, es ist eine Münzprägung zu sehen. Einige Handwerker bieten den Selbstversuch an: Besucher können einen Korb flechten oder Armbänder herstellen. Auf dem Buttermarkt gibt es Wein und Bier. Das Essensangebot reicht von süß bis herzhaft. Zudem gibt es eine Premiere: Am Klosterhof startet eine kleine Dampflok und dreht eine Runde durch die Stadt. Der Markt beginnt jeweils um 11 Uhr. Am Samstag ist um 20 Uhr Schluss, am Sonntag um 19 Uhr. Am Sonntag werden viele Einzelhändler von 12 bis 17 Uhr ihre Geschäfte öffnen.
(ruf)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Viersen: Besucher können in Kempen altes Handwerk erleben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.