| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Diskussion um VSF-Spiel in Niederkrüchten

Schwalmtal. Der SC Waldniel forderte für die Partie am Sonntag 450 Euro Platzmiete. Zu viel für die Amerner

Die Entscheidung der Fußballer der VSF Amern, aufgrund des Kunstrasenbaus im heimischen Rösler-Stadion ihre anstehenden Heimspiele der laufenden Landesliga-Saison in Niederkrüchten und nicht in der Gemeinde Schwalmtal, in Waldniel, austragen zu wollen, wird in den sozialen Medien heiß diskutiert.

In Vorgesprächen hatten die Waldnieler eine Platzmiete von 450 Euro für die Partie des vergangenen Sonntages gegen Odenkirchen gefordert. Die Amener sahen sich nicht in der Lage, das zu stemmen. Im Zuge der Abteilungsversammlung der VSF-Fußballer am vorigen Freitag kam zudem die Frage an die Gemeinde Schwalmtal auf, ob der SC Waldniel dazu berechtigt sei, eine Platzmiete zu fordern, schließlich habe die Gemeinde 500.000 Euro aus dem Konjunkturpaket in die Anlage investiert. Zur Gemeinde zählten auch die Amerner.

Gerd van Grimbergen von der Gemeindeverwaltung stellte gestern im Gespräch mit der RP klar: "Die Sportanlage ist dem SC Waldniel zur Nutzung und Unterhaltung übertragen." Somit sei alles vom SC Waldniel zu regeln. Franz-Josef Mehlkopp, der Vorsitzende des SC Waldniel, ergänzte, dass der SC gemeinsam mit dem OSC Waldniel und Athletik Waldniel in der Finanzierung der Anlage zusätzlich ein Paket von 300.000 Euro schultere. "Es wird oft so dargestellt, als hätten wir den Platz geschenkt bekommen. Wir haben auch unsere Kosten", sagte Waldniels Vorsitzender. Die Kosten für die VSF seien halt mit 450 Euro vom SC festgelegt worden.

Um die Wogen zu glätten, bot van Grimbergen ein vermittelndes Gespräch mit den Vereinen an. Davon wollen die Vereine allem Anschein nach derzeit keinen Gebrauch machen. Es gäbe nichts zu vermitteln.

Unterdessen loten die Amerner mit Blau-Weiß Niederkrüchten die Möglichkeiten aus, die Spiele der Amerner Landesliga-Mannschaft in Niederkrüchten auszutragen. "Größtenteils scheint das möglich, da die Niederkrüchtener Mannschaften glücklicherweise oft auswärts spielen, wenn wir Heimspiele haben", erläuterte Uli Hamacher, Geschäftsführer Senioren-Fußball in Amern.

(win)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Diskussion um VSF-Spiel in Niederkrüchten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.