| 00.00 Uhr

Viersen
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Viersen. Eine Unachtsamkeit hat gestern Morgen in Dülken zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten und erheblichem Sachschaden geführt. Wie die Polizei mitteilte, stand gegen 10 Uhr ein 20-Jähriger mit seinem Lkw im Bereich der Kreuzung Brabanter Straße/Schirick vor der Ampel in Fahrtrichtung Süchteln mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf dem Gehweg. Als er losfuhr, übersah er den Porsche eines 32-Jährigen, der aus Richtung Rohrbuschweg nach Süchteln unterwegs war.

Der Laster prallte gegen de Sportwagen, es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Der Fahrer des Lkw zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt, sein 37-jähriger Beifahrer und der ebenfalls im Auto sitzende zwölfjährige Sohn des Porschefahrers verletzen sich bei dem Unfall ebenfalls leicht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

(jon)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.