| 00.00 Uhr

Viersen
Geschenke für 525 Patenkinder in Afrika

Viersen. Die Aktionsgemeinschaft Viersen-West-Afrika (AWA) wird Ende November wieder zwei gut gefüllte Container nach Togo und Benin in Westafrika schicken. Auch Mitglieder der AWA werden dorthin reisen. Mit im Gepäck befindet sich auch ein Zusatzgerät der Dresdner Firma Solarwatt, mit dem die Stromschwankungen der gespendeten Solarpaneelen in den afrikanischen Dörfern ausgeglichen werden sollen.

Die Vorsitzende Marina Hammes freut sich schon auf die Reaktionen der Patenkinder, wenn sie die mitgebrachten Geschenke auspacken. Diese Päckchen für die zurzeit 525 Patenkinder können am Tag der offenen Tür der AWA am Samstag, 11., und Sonntag, 12. November, im Lager an der Gladbacher Straße 189 in Viersen abgegeben werden. An beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr sind Besucher zudem eingeladen, das Lager zu besichtigen. Vorstand und Mitglieder erzählen von ihren Erfahrungen, die sie vor Ort gemacht haben, und laden die Gäste zu Punsch und Weihnachtsgebäck ein.

Die Erlöse aus dem Verkauf afrikanischer Kunst beim Martinsmarkt in Viersen dienen ebenfalls der Arbeit der AWA in Afrika.

(flo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Geschenke für 525 Patenkinder in Afrika


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.