| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Imbiss-Einbrecher in Amern von Inhaber erwischt

Schwalmtal. Bei einem Einbruch in ein Imbiss-Lokal an der Straße Geneschen in Amern machte der Täter gestern Morgen so viel Krach, dass der Inhaber wach wurde. Wie die Polizei mitteilte, war der Einbrecher gegen 4.15 Uhr durch ein auf Kipp stehendes Fenster ins Lokal geklettert. Als er versuchte, eine Spardose mit Trinkgeld und den Kasseneinsatz mit Münzen zu stehlen, war er so laut, dass der Inhaber aufwachte, der im Nebenraum schlief. Der Imbiss-Betreiber ging in den Gastraum, der Einbrecher flüchtete durchs Fenster. Draußen stürzte er, vermutlich verletzte er sich dabei, so die Polizei.

Der Einbrecher rannte in Richtung Kockskamp davon. Ein zweiter Tatverdächtiger, der draußen wohl Schmiere gestanden hatte, flüchtete in die entgegengesetzte Richtung. Der Einbrecher wird als etwa 21 bis 22 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und korpulent beschrieben. Er hatte blonde Haare, die an den Seiten glatt rasiert waren, und trug ein blaues Shirt, eine beigefarbene Hose und Sportschuhe. Die Kripo bittet um Hinweise auf die beiden Tatverdächtigen: % 02162 3770.

(biro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Imbiss-Einbrecher in Amern von Inhaber erwischt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.