| 00.00 Uhr

Viersen
Neue Fahne für die St.-Josefs- und St.-Gereon-Schützen

Viersen. Bevor die neue Bruderschaftsfahne der St.-Josefs- und St.-Gereon-Schützenbruderschaft Krefelder Straße in der Festmesse zum Schützenfes von Domkapitular Pfarrer Alexander Schweikert geweiht wurde, übergab sie der Paramentensticker und Künstler Hubert Schüler (Mönchengladbach) der Bruderschaft.

Die Übergabe fand im Pfarrbüro der Pfarre St. Remigius statt. Bei der Übergabe waren auch Pfarrer Helmut Finzel als Vertreter der Pfarre und Stefan Vander, Vorsitzender der Sparkassenstiftung anwesend. Beide Institutionen sorgten unter anderem mit ihrer großzügigen Spende dafür, dass diese Fahne hergestellt werden konnte.

Das Fahnenteam - vertreten durch Kerstin Wassenberg und Bernd Schneider, Pfarrer Helmut Finzel, Stefan Vander sowie Präsident Norbert Wassenberg - waren bei der Übergabe sichtlich begeistert, als Hubert Schüler diese wertvolle von Hand gestickte Fahne vorstellte. Ohne die Hilfe der beiden Institutionen hätte die Bruderschaft diese wertvolle Fahne nicht herstellen lassen können.

Ebenso bedankte sich der Präsident auch bei seinem unermüdlichen Fahnenteam sowie bei allen Spendern der Bruderschaft und natürlich auch bei Hubert Schüler, der in einer zweijährigen Arbeit Stich für Stich die Fahne herstellte. (off)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Neue Fahne für die St.-Josefs- und St.-Gereon-Schützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.