| 00.00 Uhr

Niederkrüchten
Pferde tragen Lichterketten und tanzen zu "Sister Act"

Niederkrüchten: Pferde tragen Lichterketten und tanzen zu "Sister Act"
Anica Heath, Nici Stroetges, Ria van de Mortel und Marc Hilgers im Westernlook zeigten eine Quadrille zu flotter Countrymusik. FOTO: Franz-Heinrich Busch
Niederkrüchten. Das gab es in der 44-jährigen Geschichte des Reit- und Fahrvereins Venekotensee-Elmpt noch nie: Das traditionelle Weihnachtsreiten in der vereinseigenen Reithalle an der Dorfstraße fand jetzt zum ersten Mal am Samstag vor dem vierten Adventssonntag statt und nicht wie gewohnt am zweiten Weihnachtstag. Die Reiter erfreuten die vielen Besucher mit einem Programm, das sie für diese Veranstaltung erarbeitet hatten.

Aus der Erwachsenen-Quadrille zum Auftakt wurde ein "Pas de deux" (Tanz zu zweit), denn ein Pferd konnte aus Krankheitsgründen nicht teilnehmen. Aus dem Richterhäuschen gab Jessica Classen die Regieanweisungen. Zur Filmmelodie von "Die Schöne und das Biest" zeigten Jill Knops (als Uhr verkleidet auf dem kleinen "Vio" sitzend) und Lisa Meyer (als Kerze verkleidet auf "Penny Lane") englische Elemente wie einen Galopp - ungewöhnlich gleich am Anfang - und eine Schlangenlinie im Paar, Seite an Seite.

Die Uhr und die Kerze hatten für die Besucher Symbolcharakter, genossen sie es doch, in der Reithalle zu bleiben und gemeinsam zu feiern. Gekonnt zeigten Anica Heath auf "Judy", Nici Stroetges mit "Joker", Ria van de Mortel auf "Sinta" und Marc Hilgers mit "Radi" eine Quadrille im Westernlook und zu Country-Musik. Zwei typische Western-Elemente zeigten Nici Stroetges und Marc Hilgers mit einem Spin und einem Rollback - eine 180-Grad- beziehungsweise 360-Grad-Drehung jeweils auf der Hinterhand. Pia Simon mit "Freibeuter", Julia Holzportz mit "Kalgary", Carmen Latus auf "Vinny" und Anica Heath mit "Judy" begeisterten in einer Jugendquadrille mit einer mitreißenden Lichtshow und Pferden, die eingeflochtene Lichterketten trugen. In einem weiteren "Pas de deux" mit Kristin Classen und "Freibeuter" sowie Yvonne Kirchhofer und "Sanchez" tanzten Reiter und Pferde zur Musicalmusik aus "Sister Act", und Marc Hilgers, Anne Köhlen, Jessica Classen, Lena Stolz, Viktoria Tönnissen, Lisa Meyer und Denise Riedel kamen als Nonnen in die Halle. Etwas Weihnachtliches gab es für die Teilnehmer: Geschäftsführer Jos van de Mortel dankte ihnen mit Schokoladen-Weihnachtsmännern. Ein "Jump & Run" (Springen und Laufen) gab es mit Anne Köhlen auf "Bonito" und Läuferin Lena Stolz als Siegerteam - vor Kristin Classen auf "Freibeuter" mit Vicky Tönnissen sowie Julia Holzportz auf "Vinny" mit Pia Simon.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederkrüchten: Pferde tragen Lichterketten und tanzen zu "Sister Act"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.