| 00.00 Uhr

Viersen
Rauchschutzvorhang für die Löschgruppe

Viersen. Ein wertvolles Ausrüstungsteil für die Feuerwehr: Einsatzkräfte werden schnellstmöglich geschult.

Die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Viersen hat von der Provinzial-Versicherung einen Rauchschutzvorhang erhalten. Wie die Pressestelle der Stadtverwaltung mitteilt, werden diese Rauchschutzvorhänge im Fall des Falles mit wenigen Handgriffen in einen Türrahmen eingebaut und verringern die Ausbreitung des giftigen Rauchs.

In Verbindung mit Hochleistungslüftern, die seit vielen Jahren zum Standard gehören, ist der Brandschutzvorhang ein wertvolles Ausrüstungsteil der Feuerwehr. Rauchgase sind sehr giftig. Sie enthalten im wesentlichen Kohlenmonoxid, Stickoxide und saure Gase. Sie stellen eine große Gefahr für zunächst nicht vom Brand betroffenen Menschen dar. Darüber hinaus sind die durch den Brandrauch verursachten Schäden nicht selten höher als der Schaden, den das Feuer anrichtet. Löschgruppenführer Mario Valles, der den Rauchschutzvorhang stellvertretend entgegennahm, sagte, die Einsatzkräfte würden schnellstmöglich im Umgang mit dem Rauchschutzvorhang geschult. Dank des neuen Ausrüstungsgegenstandes werde die Arbeit der Feuerwehr noch effektiver.

(jon)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Rauchschutzvorhang für die Löschgruppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.