| 00.00 Uhr

Brüggen
Schotten-Rock in Brüggen mit den Red Hot Chilli Pipers

Brüggen. Der Brüggener Pipe-Major David Johnston organisiert das Konzert am 23. Juni in der Burggemeindehalle

Die Red Hot Chilli Pipers sind wieder zu Gast in Brüggen. Die Band feiert in diesem Jahr das 15-jährige Bestehen. Brüggens Pipe-Major David Johnston, der regelmäßig Dudelsackspieler zur "Winterschool" in die Brüggener Jugendherberge einlädt, organisiert das Konzert mit den Red Hot Chilli Pipers in der Burggemeindehalle. Es findet am Freitag. 23. Juni, statt. Beginn ist um 20, Einlass ab 18 Uhr.

Im vergangenen Jahr trat die Band zum zehnjährigen Bestehen der "Winterschool" in Brüggen auf. "Die Leute hatten sehr viel Spaß, das Konzert war ein voller Erfolg", sagt Johnston. "Viele Menschen hier lieben die Dudelsackmusik, und die Red Hot Chilli Pipers geben dem traditionellen schottischen Instrument einen modernen Touch." Unter dem Motto "Celebrating 15 Years of Bagrock" feiern die Musiker die rockige Variante des Dudelsackspiels. Begleitet von Schlagzeug, E-Gitarre, Flöte und Keyboards wollen sie Hits aus den internationalen Charts neu interpretieren. Auch eigene und traditionelle Stücke in moderner Fassung stehen auf dem Programm.

Für Freunde der schottischen Lebensart werden in der Burggemeindehalle traditionelle Speisen und Getränke angeboten. Es gibt Haggis (Schafsinnereien) mit Kartoffelpüree und Coleslaw (Weißkohlsalat) und Folienkartoffeln. Biertrinker freuen sich auf Guiness, Kilkenny und Cider. Dazu werden an Ständen Fudge (Karamellkonfekt), Schmuck, schottische Kleidung, Zubehör für Dudelsackmusiker und Whisky angeboten. Karten (34,10 Euro) sind erhältlich bei Johnston unter Telefon 02163 8883235 und in der Burg Brüggen, Telefon 02163 67014711.

(bigi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Brüggen: Schotten-Rock in Brüggen mit den Red Hot Chilli Pipers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.