| 00.00 Uhr

Viersen
Sicherheitsmängel: Stadt schließt Schul-Turnhalle

Viersen. Die Sporthalle der Städtischen Gemeinschaftsgrundschule Dülken an der Dammstraße muss saniert werden - aus Sicherheitsgründen. Sie bleibt, wie die Stadt gestern mitteilte, noch bis in den Mai hinein gesperrt.

Die Decke der Halle war zu Beginn der Osterferien auf Sicherheitsmängel überprüft worden. "Diese Prüfung gehört zu den vom Land angeordneten Maßnahmen, nachdem im vergangenen Jahr in einer Halle in Bochum Teile der Decke zu Boden gestürzt waren", erläuterte Stadtsprecher Frank Schliffke. In Viersen mussten 13 der insgesamt 33 städtischen Turnhallen überprüft werden. Ein Großteil der Hallen wurde bereits überprüft und saniert. Die Halle der dreizügigen Gemeinschaftsgrundschule Dülken war eine der letzten Turnhallen in Viersen, die überprüft wurden. "Dabei wurde die Notwendigkeit zur Sanierung der Hallendecke deutlich", sagte Schliffke. Während der Osterferien begann die Stadt mit den Arbeiten, um die Schließungszeit möglichst kurz zu halten. Um die Sicherheit zu gewährleisten, werden Deckenteile neu befestigt. Dazu muss die Verkleidung abgenommen werden. Spätestens Mitte Mai sollen die Renovierungsarbeiten voraussichtlich beendet sein.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Sicherheitsmängel: Stadt schließt Schul-Turnhalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.