| 00.00 Uhr

Viersen
Stacheldraht auf Feldweg gespannt - Zeugen gesucht

Viersen. Fußgänger haben am Donnerstagmorgen im Rahser Stacheldraht entdeckt, der über einen Feldweg gespannt war. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Draht in einer Höhe angebracht, in der er vor allem für Radfahrer sehr schwer zu erkennen gewesen wäre.

Niemand sei verletzt worden. Die Polizei entfernte den Draht und nahm Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02162 3770 zu melden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Stacheldraht auf Feldweg gespannt - Zeugen gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.