| 00.00 Uhr

Waldniel
Gute Seele des Akkordeon-Orchesters feiert 90. Geburtstag

Viersen. Das Akkordeonorchester Waldniel feiert in diesem Jahr nicht nur sein 50-jähriges Bestehen, sondern hat zusätzlich noch weiteren Grund zur Freude. Denn Clara Gehlen, die Ehefrau des Orchesterleiters Willi Gehlen, wurde bereits im Mai stolze 90 Jahre alt. Zu den ersten Gratulanten gehörten die Orchestermitglieder Wolfgang Tiskens und Andreas Makowski.

In jungen Jahren kam Clara Gehlen kurz nach dem Krieg aus dem hohen Norden an den Niederrhein, um hier zu arbeiten und begegnete just der Liebe ihres Lebens. Seitdem unterstützt sie ihren Mann bei dessen vielfältigen musikalischen Engagements, hat zwei Kinder großgezogen und kümmert sich um vier Enkel sowie zwei Urenkel. Außerdem versorgt sie das Akkordeonorchester regelmäßig zu Sankt Martin mit selbst gebackenen Mutzen und bei den Generalproben zu den Jahreskonzerten mit leckeren Häppchen und appetitlich belegten Broten.

Ohne sie und ihre Unterstützung wäre es für Willi Gehlen sicherlich nicht so einfach (gewesen), seine musikalischen Ambitionen derart intensiv auszuleben, wie er das immer getan hat. Clara Gehlen hielt ihrem Mann stets den Rücken frei und hat dem Orchester mit ihrem Humor und ihrem Engagement schon oft einen schönen und geselligen Abend ermöglicht. Hier bewahrheitet sich das Zitat von Waltraud Schoppen: "Hinter einem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Waldniel: Gute Seele des Akkordeon-Orchesters feiert 90. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.