| 00.00 Uhr

Glückwunsch
MGV feiert mit Don Kosaken

Glückwunsch: MGV feiert mit Don Kosaken
Der Männergesangverein Elmpt wurde beim Konzert vom MGV Liederkranz Dam-Birth und von den Don Kosaken Serge Jaroff unterstützt. FOTO: Busch
Viersen. Seit 35 Jahren gibt es den Männergesangverein (MGV) Elmpt - und die Fangemeinde wächst. Das Konzert zum 35-jährigen Bestehen in der Begegnungsstätte Niederkrüchten war ein voller Erfolg. Zunächst zeigten die Elmpter - unterstützt von Sängern des MGV Liederkranz Dam-Birth - ihr Können. Das Stück "Harmonie hält uns zusammen" ist für den Chor Programm. "Für den Frieden in der Welt" passte hervorragend in die vorweihnachtliche Zeit und das Lied "In der Straße wo du wohnst" aus "My fair Lady" brachte eine schöne Portion Romantik und Schwung.

Der Auftritt des Don Kosaken Chores Serge Jaroff hätte eigentlich unter der Leitung von Wanja Hlibka, der in diesem Jahr seit 50 Jahren auf der Bühne steht, statttfinden sollen. Doch er war erkrankt, Danil Jaszculow vertrat ihn mit Bravour. Standing Ovations erhielten die Solosänger des 14-köpfigen Chores, vor allem für die mit Falsettstimme ge-sungenen Sopran-Partien sowie für die Ausdauer und Kraft, mit der die Töne gehalten wurden. Insgesamt beeindruckte die Stimmgewalt und die perfekt aufeinander abgestimmten Tonlagen des Chores. Mit sakral anmutenden Gesängen, russischen Volksweisen und klassischen Chorwerken begeisterten die Don Kosaken ihr Publikum. Die russische Schwermut vieler Stücke drang tief in die Seele der Zuhörer. Natürlich durfte aber auch das schwungvolle, bekannte russische Volkslied "Kalinka" nicht fehlen.

Ohne Zugabe ("Ich bete an die Macht der Liebe") kamen die Don Kosaken auch nicht von der Bühne.

Zum Männergesangverein Elmpt gehören Mitglieder des ehemaligen Kirchenchores an St. Laurentius und des ebenfalls aufgelösten Wupa-Männerchores.

Geehrt wurden während des Jubiläumskonzertes Alwin Pille für seine 25-jährige Mitgliedschaft im MGV Elmpt, Hermann Dohmen für seine 35-jährige Mitgliedschaft, Chorleiter Bernd Birx für seine 50-jährige Chorkarriere und Karl Heinz Truschzinski sogar für seine 60-jährige Sangesgeschichte. bigi

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Glückwunsch: MGV feiert mit Don Kosaken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.