| 00.00 Uhr

Bundesspielmannszug Hinsbeck
Probenwochenende in Dortmund

Viersen. Der Bundesspielmannszug "Frisch auf" hat ein dreitägiges Probenwochenende im Dortmunder Jugendgästehaus absolviert. Mehr als 30 aktive Musiker und zwei Ausbilder aus den Niederlanden arbeiteten intensiv am Repertoire. Die beiden Niederländer verstanden es, mit Witz und Charme zu motivieren. Die Gruppe nutzte freie Stunden zwischendurch und am Abend, um Dortmund zu erkunden. Allen machte der arbeitsintensive Aufenthalt großen Spaß. Solche Wochenenden dienen auch dazu, die Gemeinschaft zu fördern. Kurz vorher hatten die Mitglieder in der Jahresversammlung den Vorsitzenden Manfred Steves und den 2.

Kassierer Reinhard Fregien in den Ämtern bestätigt. Abgestimmt wurden die Spieltermine 2016 und 2017. Die Jugendabteilung stellte ihre Planungen ebenfalls vor. Vier Musiker haben ihre Ausbildung begonnen. Es stehen für jedes Instrument qualifizierte Ausbilder zur Verfügung. Der Verein möchte junge Menschen an die Musik heranzuführen. Interessierte wenden sich an Manfred Steves, Mobil 0172 90 37 279, oder Festnetz 02153 8387.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesspielmannszug Hinsbeck: Probenwochenende in Dortmund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.