| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Spenden für Kinderzentrum und Hospiz

Viersen. Die Viersener C & A-Filiale hat gestern eine Spende über 2000 Euro dem integrativen Familienzentrum St. Clemens übergeben. "Als Mitarbeiter von C&A stehen wir täglich im direkten Kundenkontakt und kennen die Bedürfnisse der Menschen vor Ort am besten", sagte Viersens Filialleiterin Cosima Dörfler. "Daher ist es für uns eine besondere Freude, dass wir das Integrative Familienzentrum St. Clemens mit unsere Spende unterstützen können und die Hilfe direkt den Menschen in unserer Mitte zugutekommt." Insgesamt eine Million Euro schüttet die C&A Foundation in diesem Jahr im Rahmen ihrer Weihnachtsspendenaktion aus. Brigitta Patzwahl, Leiterin des Familienfotos, hatte Fotos vom neuen Klettergerüst dabei. Auch dabei: Bürgermeisterin Sabine Anemüller und Ingeborg Odenthal, Vorsitzende des Caritasverband für die Region Kempen-Viersen. (RP)

l

Die Abiturentia 2016 des Albertus-Magnus-Gymnasiums unterstützt mit 450 Euro das Hospiz "Haus Franz" in Dülken. Bei der Abi-Feier beschlossen die jungen Leute, diesem Haus die Hälfte der Kollekte aus der Messe zur Abitur-Feier zukommen zu lassen. Ihr Religionslehrer, Priester Josef Bormanns, unterstützte dabei die jungen Leute. Und als deren Vertreter besuchte jetzt Nils Ladewig die Geschäftsführer des Hospizes, Bärbel Kowalewski und Ottfried Schaffelke, sowie den Vorsitzenden des Fördervereins, Hans Oelers, um über die Spende zu berichten. Weitere 450 Euro spenden die Schüler an die Pfarre St. Cornelius und Peter. (flo)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Spenden für Kinderzentrum und Hospiz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.