| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Theater in der Tenne probt für neue Kriminalkomödie

Schwalmtal. In Lüttelforst sind im September spannende Szenen aus der Praxis Dr. Deiwel zu sehen. Karten gibt es jetzt schon

Das "Theater in der Tenne", ein Theaterprojekt aus Lüttelforst, bereitet sich auf die Premiere seines neuen Stückes vor. Am ersten und dritten Septemberwochenende zeigen die Darsteller in der Scheune des Bauerncafés Bolten, Lüttelforst 185, die Kriminalkomödie "Praxis Dr. Deiwel - was kann ich für Sie tun?" von Alexa Thiesmeyer. Im Mittelpunkt steht Donald Deiwel, der alles andere als ein ehrenwerter Arzt ist: In Absprache mit ungeduldigen Erben und mit Hilfe kräftiger Arzneimittelkombinationen befördert er seine Patienten allmählich vom Leben zum Tode.

Doch eines Abends erwischt es ihn selbst: Die letzte Tasse Tee enthält reichlich Medizin mit Nebenwirkungen, die dem Doktor im Nu das Handwerk legen. Wer war es? Die untreue Ehefrau? Die patzige Sprechstundenhilfe? Die leidgeprüften Patientinnen? Die Zuschauer begleiten Komissar Käfer auf der heißen Spur zwischen Labor und Wartezimmer.

Die Laienspielgruppe ist seit 2007 aktiv, in der nun neunten Produktion sind drei Spieler und sieben Spielerinnen zu sehen. Von der Stückauswahl über die Inszenierung bis hin zu Requisite, Bühnenbau und Kartenvorverkauf wird alles im Team organisiert. Das aktuelle Stück ist für die Spieler besonders reizvoll - können sie doch gleich in mehrere Rollen schlüpfen oder die Nebenwirkungen ärztlicher Verordnungen anschaulich darstellen.

Aufführungen finden an den Wochenenden vom 2. bis 4. September sowie vom 16. bis 18. September jeweils um 18.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet neun Euro. Karten sind im Vorverkauf erhältlich unter Telefon 02163 578668.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Theater in der Tenne probt für neue Kriminalkomödie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.