| 00.00 Uhr

Nettetal
Treckerpilger rasten vor der Rückfahrt

Nettetal: Treckerpilger rasten vor der Rückfahrt
FOTO: Thodam
Nettetal. Nettetal (heko) Für die Treckerpilger Johannes Thodam und Gerd Lemkens geht es Richtung Heimat. Auf dem Campingplatz gibt es Rast für Maschine und Mensch.

Am 1. Juni haben sie mit dem Schlüter AS 22 und Eicher EKL 15/II E4 die Rückfahrt vom spanischen Kap Finistre angetreten. Beide werden oft angesprochen. "Ihr seid doch die Treckerpilger, von Euch haben wir schon gehört", so werden die Lobbericher oft begrüßt. Seit 1. Mai sind sie unterwegs, Santiago de Compostela war ihr Ziel.

Bereut haben sie ihr großes Abenteuer auf vier Rädern nicht: "Die Stimmung ist nach wie vor gut. Natürlich kann man eine solche Reise nur unternehmen, wenn man sich gut kennt, gleicht tickt und den Humor teilt", sagen beide. Jetzt dauert es nur noch wenige Tage, bis sie ihre Lieben zu Hause wieder in die Arme schließen werden. Am Samstag, 8. Juli, werden sie gegen 15 Uhr in Lobberich, Sittard 5a, ankommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nettetal: Treckerpilger rasten vor der Rückfahrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.