| 00.00 Uhr

Viersen
Um 11.11 Uhr beginnt der Rathaussturm in Dülken

Viersen. Die Dreistadtmöhnen, Abteilung Dülken, laden am Altweiber-Donnerstag, 4. Februar, zum Sturm auf das alte Rathaus in Dülken ein. Um 11.11 Uhr wird Obermöhn Ingeborg Gartz mit dem Prinzenpaar Christian I. und Melanie I. und dem Kinderprinzenpaar Maik I. und Kylie I. die große Ramme ergreifen und versuchen, die Rathaustür einzurennen.

Wenn sie es geschafft haben und die Stadtoberen, die vom ersten Stock aus alles verfolgen, die Tür öffnen und den Belagerern den Rathausschlüssel überreichen, dann steigt im Rathaus ein Altweiber-Empfang.

In der Zwischenzeit, gegen 11 Uhr, veranstalten die Dölker Möhnen in der Fußgängerzone zu Beginn der Lange Straße wieder ihr lustiges Schubkarrenrennen, bei dem prominente Bürger in den Schubkarren um die Wette gefahren werden.

Um 13.11 Uhr ist es dann so weit: Die Dölker Möhnen mit ihrer Obermöhn Ille Foerster ziehen auf den Alten Markt, wo Erich Schmitz, der Präsident des Vaterstädtischen Vereins, vom Bühnenwagen herab gemeinsam mit dem großen und dem kleinen Prinzenpaar den Straßenkarneval in Dülken offiziell eröffnen wird.

Die Organisatoren machen noch einmal darauf aufmerksam, dass auf dem Alten Markt absolutes Glasverbot herrscht: keine Flaschen, keine Gläser, die Ordnungshüter passen genau auf.

(flo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Um 11.11 Uhr beginnt der Rathaussturm in Dülken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.