| 13.11 Uhr

Wassenberg
Motorradfahrer schwer verletzt

Wassenberg: Motorradfahrer schwer verletzt
Mit einem Rettungshubschrauber musste der Verletzte nach Aachen ins Klinikum gefolgen werden. FOTO: Uwe Heldens
Wassenberg. In der Region ereigneten sich am Samstagnachmittag zwei Unfälle, bei denen Motorradfahrer verletzt wurden. Zunächst war in Wassenberg ein 24-jähriger Mann aus Roermond so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Aachener Klinikum geflogen werden musste.

Gegen 14.20 Uhr hatte ein 66-jähriger Mann aus Wassenberg mit seinem Wagen den Ossenbrucher Weg in Wassenberg befahren und war in Richtung L 117 unterwegs. Als er an der Einmündung nach links auf die bevorrechtigte Landstraße abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß mit dem 24-jährigen Motorradfahrer aus Roermond, der mit seinem Krad die Landstraße 117 in Richtung Rothenbach befuhr, teilte die Polizei mit. Dabei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber nach Aachen geflogen. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Spurensicherung war die Landstraße 117 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Wassenberg, Löschgruppe Birgelen, beseitigt.

Leichte Verletzungen trug ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Mönchengladbach davon, der am Samstag gegen 18.30 Uhr auf der Düsseldorfer Straße in Erkelenz in einer langgezogenen Kurve von der Fahrbahn abgekommen war. Er rutschte nach Angaben der Polizei daraufhin in einen angrenzenden Grünstreifen. Der 19-Jährige wurde im Krankenhaus ambulant behandelt. Andere Verkehrsteilnehmen war laut Polizei nicht an diesem Unfall beteiligt.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wassenberg: Motorradfahrer schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.