| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Eine Stunde Musik aus Wermelskirchen

Wermelskirchen: Eine Stunde Musik aus Wermelskirchen
FOTO: Hertgen Nico
Wermelskirchen. Der neue CD-Sampler "Local Heroes" zeigt die große Bandbreite der Musikszene in der Stadt. Die CD kann ab Sonntag bestellt werden. Von Walter Schubert

Der "Gitarrenfisch" ist ein Bild des Poetry-Künstlers Sascha Thamm und das Logo der Kulturinitiative Wermelskirchen. Dieses Motiv schmückt nun das Cover der neuen CD "Local-Heroes". "VOL.1" macht deutlich: Es ist die erste CD dieser Art - eine Fortsetzung wäre kein Problem. "Die Musikszene in Wermelskirchen ist so vielfältig, bunt, unterschiedlich und abwechslungsreich, dass eine Fortsetzung mit weiteren Bands oder Einzelinterpreten denkbar ist", sagt Michael Dierks, Vorsitzender der Kulturinitiative.

In seinem Musikstudio an der Hinterhufe sind die Stücke teilweise live aufgenommen worden, dort wurden sie bearbeitet und für die Produktion vorbereitet. Zur CD gehört auch ein kleines Booklet mit einer kurzen Beschreibung der verschiedenen Musiker. Die Auswahl reicht von Ballroom-Jazz, Rock-, Pop- und Covermusik über Swing bis hin zu Eigenkompositionen in deutscher Sprache. Und auch das "Lied für Wermelskirchen" ist natürlich dabei.

Das Cover der neuen CD, die am kommenden Wochenende vorbestellt werden kann. FOTO: Dierks

Zu hören gibt es insgesamt 16 Titel und ein lustiges Intro, dessen Verfasser unbekannt ist. Die Spielzeit beträgt gut eine Stunde. Geplant ist, die CD mit den "lokalen Helden" zur Live-Musik-Tour am 5. November an den Start zu bringen, sagt Dierks. Die CD werde bei "à la carte" am kommenden Sonntag, 30. Oktober, am Pavillon vor der "Centrale" an der Eich bereits beworben. Dort können dann auch Bestellungen entgegengenommen werden. Der Preis beträgt zehn Euro, der Reinerlös ist für weitere Projekte des gemeinnützigen Vereins bestimmt. Produktionskosten, GEMA, Werbung und Vertrieb trägt der Verein der Kulturinitiative.

Und dann entsteht schon wieder eine neue Idee: "Es wäre doch toll, mit diesen unterschiedlichen Musikrichtungen ein Konzert zu organisieren, bei dem dann alle auftreten", sagt Dierks. "Aber das ist zurzeit nur so eine grobe Idee." Die CD komme auf jeden Fall zur richtigen Zeit, denn bald sei ja schon Weihnachten. Als Vorgeschmack können sich Musikbegeisterte ab sofort einen Fünf-Minuten-Zusammenschnitt auf der Internetseite der Kulturinitiative Wermelskirchen anhören. Zu finden ist diese erste Hörprobe unter www.kultin-wk.de.

Die CD "Local Heroes" VOL. 1 - die Interpreten sind: New Paradise Orchestra, UNCOMMON, Walter Schubert, Les Searle's Meisterswingers, VIRUS, Wo ist Behle?, René Held, Karen Dierks, Babsi Nitsche, DIRX, Rubber Soul, M. Dierks & Open Blues Band - und als Zugabe noch ein Wermelskirchen-Lied.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Eine Stunde Musik aus Wermelskirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.