| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Einspurig über die Dellmannstraße

Wermelskirchen: Einspurig über die Dellmannstraße
FOTO: Udo Teifel
Wermelskirchen. Zwölf Jahre ist die Dellmannstraße in Betrieb - nach Sanierungsarbeiten der Fahrbahnoberfläche im Kreuzungsbereich Burger Straße im Herbst 2015 ist in diesen Tagen der Kreuzungsbereich zur Landstraße 409/Remscheider Straße Richtung Preyersmühle "fällig".

Wie schon im Bereich Burger Straße zerbröselt auch dort langsam die Fahrbahn durch das Anfahren und Abbremsen vor allem des Schwerlastverkehrs. Bis morgen, Samstag, sollen die Arbeiten auf beiden Fahrbahnseiten abgeschlossen sein, teilte die Sprecherin von StraßenNRW, Sabrina Kieback, gestern auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Der Verkehr wird wechselseitig einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Fahrzeuge, die aus Richtung Preyersmühle kamen, wurden über den Brückenweg umgeleitet. Dort und auch auf der Telegrafenstraße bildeten sich gestern immer wieder längere Rückstaus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Einspurig über die Dellmannstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.