| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Leader-Projekt-Gründung des Vereins ist perfekt

Wermelskirchen. Eine Vereinsgründung ist ein formaler Vorgang - und trotzdem war die Gründung des Vereins "Leader Bergisches Wasserland" ein wichtiger und großer Schritt. "Wir stehen parat, um die Region voranzubringen", formulierte Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke, der neben Oberbergs Landrat Jochen Hagt und weiteren Personen als öffentlicher Partner im Vorstand sitzt.

"Das Projekt Leader beginnt in der Mitte der Region, mit den Menschen", betonte Tebroke, "deshalb richte ich meinen Dank und Glückwunsch an alle, die bereits mit viel Begeisterung und Engagement dazu beigetragen haben, dass wir Leader-Region geworden sind."

Den Gedanken, möglichst viele Menschen zu beteiligen, betonte auch Hagt. "Die Vereinsgründung ist eine Initialzündung - jetzt sind wir alle gefordert, denn wir brauchen Projekte, die direkt aus den Dörfern kommen und dazu beitragen, die ländliche Entwicklung voranzutreiben."

Insgesamt wurden bei der Vereinsgründung 20 Personen in den Vorstand gewählt. Dieser setzt sich aus sieben öffentlichen und 13 sogenannten Wirtschafts- und Sozialpartnern sowie Personen der Zivilgesellschaft zusammen. Bei der Auswahl des Vorstands wurde darauf geachtet, die verschiedenen Themengebiete von Leader abzudecken und Akteure aus unterschiedlichen Bereichen einzubeziehen - etwa der Landwirtschaft, aus den Dorfgemeinschaften oder aus Seniorenvertretungen.

Neben der Wahl des Vorstandes ging es bei der Veranstaltung auch um Satzung, Geschäfts- und Beitragsordnung und weitere formale Aspekte. Diese sind wichtig, damit die Fördergelder in Höhe von 3,1 Millionen Euro abgerufen werden können. In den kommenden Wochen wird der Vorstand seine Arbeit aufnehmen und ein Regionalmanagement einsetzen. Danach gibt es eine große Auftaktveranstaltung mit allen Akteuren, die den Startschuss für die Projektphase darstellt. Geplant ist diese für das Frühjahr 2016. Ob Wermelskirchen Geld aus dem Topf bekommt, ist noch offen.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Leader-Projekt-Gründung des Vereins ist perfekt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.