| 00.00 Uhr

Gut Gemacht I
BEW verzichtet auf Geschenke und spendet jeweils 200 Euro an Schulen

Wermelskirchen. Geschenke der etwas anderen Art verteilte jetzt die Bergische Energie- und Wasser GmbH (BEW): Geschäftspartner und Mitarbeiter erhielten auch in diesem Jahr keine Präsente, das dadurch eingesparte Geld spendete der regionale Energieversorger zu gleichen Teilen an die Schulen im gesamten Versorgungsgebiet, zu dem Hückeswagen, Kürten, Wermelskirchen und Wipperfürth gehören. Vertreter jeder Schule bekamen so 200 Euro überreicht.

BEW-Geschäftsführer Jens Langner betonte: "Bildung und Schulförderung ist uns wichtig." Schließlich würden alle davon profitieren, wenn die Kinder ein gutes Bildungsniveau hätten. Insgesamt bekamen 36 Schulen eine Spende von der BEW überreicht.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht I: BEW verzichtet auf Geschenke und spendet jeweils 200 Euro an Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.