| 00.00 Uhr

Vereinsticker
Christian Klicki zum dritten Mal als Chef des CDU-Stadtverbandes bestätigt

Vereinsticker: Christian Klicki zum dritten Mal als Chef des CDU-Stadtverbandes bestätigt
Christian Klicki bleibt Chef der CDU Wermelskirchen. . FOTO: N.H
Wermelskirchen. Diese Wahl war keine Überraschung: Christian Klicki bleibt Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes. Turnusgemäß nach zwei Jahren wurde der Vorstand auf der Jahreshauptversammlung der CDU neu gewählt. Der 25-jährige Klicki konnte 37 Ja-Stimmen auf sich vereinen, drei der 43 Anwesenden votierten mit Nein, drei enthielten sich. Damit wurde der Wermelskirchener CDU-Chef zum dritten Mal in Folge gewählt. Es gab keinen Gegenkandidaten.

In allen Ämtern entsprach das Votum der Versammlung den Vorschlägen des Vorstandes. Dabei brach die CDU mit der Tradition, drei der Positionen der stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden mit den Vorsitzenden der Ortsverbände Wermelskirchen, Dabringhausen und Dhünn zu besetzen. "Auf diese Weise können wir mehr Leute involvieren. Die Vorsitzenden der Ortsverbände gehören sowieso als beratende Mitglieder zum Vorstand des Stadtverbandes", erläuterte Klicki die Idee des Vorstandes. Um neue Strukturen zu schaffen, werde es Gespräche geben, zu denen ebenso die Vorsitzenden der wie Seniorenunion und auch der Jungen Union gebeten würden. "Wir setzen auf ein starkes Team, denn Politik ist ein Mannschaftssport", betonte der Stadtverbandsvorsitzende. Seine Stellvertreter sind nun Susanne Burghoff, Claudia Lambeck, Manfred Groß und Dr. Bernhard Meiski.

In ihren Ämtern bestätigt wurden Stefan Leßenich (Kassierer) und Karl-Heinz Wilke (Schriftführer). Die Verlobte von Christian Klicki, Nicole Hinz, übernimmt die Aufgabe der Mitgliederbeauftragten. Beisitzer sind: Werner Allendorf, Peter Bongartz, Reinhard Bornefeld, Martin Fleschenberg, Heike Lehmann, Monika Müller, Therese Rehn, Thorsten Schmalt, Benjamin Schmidt, Gereon Stock und Frank Strube.

"Wir schmoren nicht im eigenen Saft, sondern beteiligen uns am gesellschaftlichen Leben", meinte Klicki nach dem Votum der Mitglieder. Mit den Vorstandswahlen habe die CDU eine wegweisende Entscheidung für das Team getroffen, das den Wahlkampf für die nächste Kommunalwahl vorbereiten werde. Im Rückblick auf die vergangene Kommunalwahl 2014, aus der die CDU zwar als stärkste Fraktion im Stadtrat hervorging, ein Jahr später aber nicht den Bürgermeister stellen konnte, sagte der Stadtverbandsvorsitzende: "Vielleicht haben wir uns zu sicher gefühlt, aber aus Fehlern lernen wir."

Das Zusammenspiel zwischen der Partei und der Stadtverwaltung könne nun auf ein noch höheres Niveau gebracht werden. Die Christdemokraten in Wermelskirchen müssten die Chancen und Möglichkeiten nutzen, die sich durch führende Köpfe wie die neuen Beigeordneten Stefan Görnert und Thomas Marner sowie Kämmerer Bernd Hibst (allesamt CDU-Mitglieder) böten.

Auf einen gesunden Kassenbestand von knapp 11.600 Euro verwies Stefan Leßenich, die Mitglieder erteilten dem Vorstand für das vergangene Jahr einstimmig Entlastung.

S. SINGER

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: Christian Klicki zum dritten Mal als Chef des CDU-Stadtverbandes bestätigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.