| 00.00 Uhr

Unterwegs
In der Heimat der Bundeskanzlerin

Wermelskirchen. Die Seniorenfreizeit der Evangelischen Kirchengemeinde Hilgen-Neuenhaus führte in diesem Jahr nach Templin in die Uckermark. Mit einem bequemen Reisebus gingen 38 Teilnehmer unter Leitung von Marlene und Erwin Konrad und Dirk Lauhöfer auf große Fahrt. Das Hotel in Templin lag in einem großen Naturpark unmittelbar am Lübbesee mit eigenem Strand und bot für 13 Tage alle Annehmlichkeiten. Marlene Konrad berichtet: "Wir erkundeten unter einheimischer Führung die wunderschöne Landschaft der Uckermark, die Heimat unserer Bundeskanzlerin.

" Bei schönstem Wetter ging es durch die herrlichen Alleen und an mit Mohn und Kornblumen gesäumten Feldrändern vorbei, u. a. nach Prenzlau, Annenwalde, Schloss Boitzenburg, zum Schiffshebewerk Niederfinow und als Höhepunkt nach Potsdam und Schloss Sanssouci. Konrad schreibt: "Sehr erholsam waren die Bootsfahrten auf insgesamt sechs Seen, wobei wir Einblicke in die unberührte Natur hatten. Wir alle sind dankbar für sehr sonnige und unbeschwerte Tage in fröhlicher Gemeinschaft."

(tei.-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Unterwegs: In der Heimat der Bundeskanzlerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.