| 00.00 Uhr

Leben & Lernen
Leßenich ist neuer Vorsitzender des Fördervereins der Schwanenschule

Wermelskirchen. Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Schwanenschule ist ein neuer Vorstand gewählt worden. Neuer Vorsitzender ist Stefan Leßenich. Er löst Iris Seemann ab, die das Amt zwei Jahre lang innehatte. Den Vorstand komplettieren die stellvertretenden Vorsitzende Bert Badekow (für Elke Peitz-Erthel) und Harry Brust (für Bert Badekow), Schatzmeister ist Alexander Gliß (für Anke Dedek-Eigenwillig). Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Das Ziel des Fördervereins, der aktuell etwa 130 Mitglieder hat, ist es, in enger Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegium und den gewählten Elternvertretern die Kinder der Schwanenschule finanziell zu unterstützen. Ohne die Hilfe des Fördervereins wären bestimmte Anschaffungen und Aktivitäten nicht möglich. Dazu gehören insbesondere die Bezuschussung von Lernmitteln und Anschaffungen in größerem Rahmen. Weitere Aufgaben des Fördervereins sind die Unterstützung von Klassenfahrten, Theaterbesuchen und Festen durch finanzielle und tatkräftige Mitarbeit, sagte Leßenich. In den vergangenen Jahren sind bereits viele Dinge angestoßen worden, berichtet der neue Vorsitzende, etwa die Umgestaltung des Schulhofes mit Bau des Seilzirkus und der Tischtennisplatten oder die Anschaffung von Spielekisten für den Pausenbereich.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leben & Lernen: Leßenich ist neuer Vorsitzender des Fördervereins der Schwanenschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.