| 00.00 Uhr

Wtv
Sportschützen sind nicht zu schlagen

Wermelskirchen. Mit einem eingespielten Team sind die WTV-Sportschützen in die Saison der Ligawettkämpfe gestartet. Sie siegten im ersten Wettkampf gegen Solingen-Merscheid. Diese Wettkämpfe sind für Sportschützen die wichtigsten neben den Deutschen Meisterschaften. Sechs Vereine treten in der Region gegeneinander an. Albert Stieglbauer vom WTV: "Hier ist vor allem Teamgeist gefragt. Nur als Mannschaft kann man bestehen. Gerade das macht die Wettkämpfe so spannend." Als perfektes Team steht der WTV seine Mannschaft in der Disziplin KK Sportpistole: Jörg Beck, Norbert John, Gerd Lehmann, Jörg Steinwascher und Inga Zajons.

Gegen Merscheid waren die Bedingungen schwierig, aber die WTV-Schützen zeigten laut Stieglbauer Nervenstärke. Jetzt erwartet der WTV den nächsten Gegner.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wtv: Sportschützen sind nicht zu schlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.