| 00.00 Uhr

Vereinsticker
SV 09/35 stoppt Mitgliederschwund

Wermelskirchen. Der SV 09/35 Wermelskirchen hat im frisch renovierten Vereinsheim im Eifgen langjährige Vereinsmitglieder geehrt. Der Vereinsvorsitzende Thomas Müller begrüßte alle Anwesenden, in dem er sich vor allem für die Treue zum SV 09 bedankte. Außerdem führte er an, dass ab sofort das Vereinsheim täglich ab 17 Uhr geöffnet sein wird und dort Getränke und Kleinigkeiten zu essen angeboten werden.

Ebenfalls erfreulich: Der Mitgliederschwund beim SV 09 ist gestoppt. In der Fußballabteilung sei dies auf die Entscheidung zurückzuführen, alle Mannschaften im Eifgen auf Rasen spielen zu lassen, sofern es der Zustand des Platzes zulässt. "Es würde natürlich hier viel leichter fallen, wenn endlich ein guter Platz in Form von Kunstrasen oder ,grüner Asche' zur Verfügung stehen würde, aber trotzdem ist die Mitgliederzahl wieder ansteigend", betonte Müller.

Geehrt wurdenin diesem Rahmen für zehnjährige Mitgliedschaft: Heike Bade, Mike Blasberg und Luisa Scheerer, für 15-jährige Mitgliedschaft Anna Hülsmann, für 25-jährige Mitgliedschaft Thorsten Frohn, Sabine Lang und André Selbach, für 40-jährige Mitgliedschaft Angelika Jaschke, Henning Rehse, Bernhard Schulte und Wolfgang Selbach, für 50-jährige Mitgliedschaft Gertrud Buchner, Wolfgang Figge, Christel Esser-Hamann und Lilo Koblischke sowie für 60-jährige Mitgliedschaft: Bernd Schmidt und Helmut Schnippering.

(BM)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereinsticker: SV 09/35 stoppt Mitgliederschwund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.