| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
WTV-Schützen für Landesmeisterschaft gerüstet

Wermelskirchen. Bei der Bezirksmeisterschaft stehen die Wermelskirchener insgesamt zehnmal ganz oben auf dem Treppchen..

Die WTV-Schützen sind derzeit gut in Form und errangen bei den Bezirksmeisterschaften viele Goldmedaillen in der Einzel- und Mannschaftswertung. Damit sind sie bestens vorbereitet für die Wettkämpfe auf Landesebene.

Juniorin Lilly Scheithauer und Julian Prätori und in der Jugendklasse Sina Standke errangen zusammen sieben Goldmedaillen, teilte die Abteilung mit. Die Mannschaft in der Herren-Altersklasse ließ mit der Sportpistole die Mannschaften der Bergischen Schützengilde und den Hardenberger Schützenverein weit hinter sich. Mit sehr guten Ergebnissen sicherten sich Gerd Lehmann, Bert-Ulrich Weber und Norbert John den ersten Platz. Silber mit der Mannschaft erreichten auch Bert-Ulrich Weber, Rüdiger Dreßel und Frank Irlenbusch. In der Einzelwertung wurde Bert-Ulrich Weber Zweiter, Frank Irlenbusch und Rüdiger Dreßel landeten jeweils auf Rang drei. Bei den Großkaliberschützen (Zentralfeuerpistole) war es spannend, da sich die drei Erstplatzierten ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten. Hier wurde um jeden Ring gerungen. Frank Irlenbusch freute sich über seinen zweiten Platz mit nur einem Ring Unterschied zum Erstplatzierten, dich gefolgt von Norbert John auf Platz drei. In der Herrenklasse belegten die WTV-Schützen Norbert John, Bert-Ulrich Weber und Holger Scheithauer in der Klasse Neun-Millimeter-Luger den ersten Platz. Zweimal Silber sicherten sich dann mit der 44 Magnum Frank Irlenbusch und Holger Scheithauer. Die 45 ACP-Schützen Norbert John, Bert-Ulrich Weber und Frank Irlenbusch holten ebenfalls mit sicherem Vorsprung Platz eins in der Teamwertung.

Diese guten Ergebnisse wurden bei der Jahresfeier "ordentlich gefeiert", teilte Albert Stieglbauer vom Abteilungsvorstand mit. Er berichtete weiter, dass auch das sogenannte "Ostereierschießen" ein großer Erfolg war. "Der Andrang war groß, immerhin lockte eine Ente dem glücklichen Gewinner", berichtete Albert Stieglbauer.

(tei.-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: WTV-Schützen für Landesmeisterschaft gerüstet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.