| 00.00 Uhr

Wermelskirchen
Zwei Verletzte nach Schlägerei am Busbahnhof

Wermelskirchen. Ein Gerangel unter jungen Leuten endete am Wermelskirchener Busbahnhof am Samstagabend mit einer gefährlichen Körperverletzung. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurden gegen 22.05 Uhr am Busbahnhof zunächst zwei Jugendliche von einem 18-jährigen Leichlinger bedroht. Plötzlich schlug der Leichlinger mit der Faust auf die beiden jungen Leute ein. Im weiteren Verlauf schlug ein ebenfalls 18-jähriger Leichlinger mit einem Teleskopschlagstock auf die beiden Jugendlichen ein, die dabei leicht verletzt wurden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall am Bahnhof beobachtet haben und weitere Hinweise zum Tathergang geben können: Sie werden gebeten, sich unter Tel. 02202 2050 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(ser)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wermelskirchen: Zwei Verletzte nach Schlägerei am Busbahnhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.