| 00.00 Uhr

Schermbeck
Aktionswoche für Mädchen

Schermbeck: Aktionswoche für Mädchen
Zum mehrtägigen Programm der Mädchen-Aktionswoche gehörte auch eine gemeinsame Kochveranstaltung im Jugendhaus am Dammer Elsenberg. FOTO: hs
Schermbeck. Für 20 Mädchen zwischen elf und 17 Jahren hätte eine Urlaubsreise in den Osterferien kaum mehr Abwechslung bieten können als die Teilnahme an der Mädchen-Aktionswoche, die zum dritten Mal von den beiden Jugendhäusern an der Kempkesstege und am Dammer Elsenberg veranstaltet wurden.

Man muss nicht alles gleich in der Mülltonne oder im gelben Sack entsorgen. Diese Erfahrung machten die Mädchen bei einer Recycling-Aktion. Unter Anleitung von Jugendleiterin Jenny Konstanty bastelten sie sich aus alten Verpackungen schmucke Kulturtaschen. Auch gab es sportliche Aktivitäten im Dammer Jugendhaus. Jugendleiterin Kristin Schittenhelm lud die Mädchen zum Zumba-Training ein. Nicht minder sportlich ging zu, als die Mädchen in Begleitung von Jenny Konstanty und Ellen Overländer, einer Jugendpflegerin beim Kreis Wesel, den Tiger-Jump-Trampolinpark in der Nähe des Oberhausener Centro besuchten.

Rund ums Kochen ging es am letzten Tag im Dammer Jugendhaus. Jugendleiterin Annette Ulland hatte die Zutaten bereits am Tag vorher gekauft. Die auf einem Tisch liegenden Zutaten bewiesen den Mädchen, dass man bei einem überlegten Einkauf sehr viel Plastikmüll sparen kann. Ein abwechslungsreiches Menü wurde gemeinsam zubereitet und anschließend verspeist.

(hs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Aktionswoche für Mädchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.