| 00.00 Uhr

Schermbeck
Die Mittelstraße soll erstrahlen

Schermbeck. Am 27. Oktober starten Schermbecker Kaufleute ein neues Fest.

Für die Schermbecker Kaufmannschaft erweist sich Christiane Fröhlich immer mehr als ein ausgesprochener Glücksfall. Die Chefin der "Geschenkboutique Stender" ist immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen, um die Schermbecker Mittelstraße als attraktive Einkaufsmeile in Erscheinung treten zu lassen. Gegenwärtig wirbt sie in der Kaufmannschaft für die Teilnahme an dem Fest "Shoppen im Lichterglanz", das am 27. Oktober erstmals veranstaltet wird.

Fröhlich war auch die Ideengeberin für das Fest "Shoppen in der vorweihnachtlichen Zeit in Schermbeck", das bislang fünfmal veranstaltet wurde. Einigen war die Verbindung des Wortes "Vorweihnacht" mit dem Monat Oktober sehr gewagt. Christiane Fröhlich hat sich der Kritik gestellt und sich - unterstützt von zahlreichen Kaufleuten - zur Namensänderung des Festes entschieden. Mit der Namensänderung ist auch eine Änderung im Erscheinungsbild der Mi am 27. Oktober verbunden. Zwischen 18 und 21 Uhr soll die Schermbecker Hauptgeschäftsstraße im Lichterglanz erstrahlen. Festliche Beleuchtung drinnen und draußen, Laternen, Leuchten, Kerzen und Lichterketten im Eingangsbereich, in den Schaufenstern und an der Hausfassade: So stellt sich Christiane Fröhlich die Mittelstraße am 27. Oktober vor.

Über die Zustimmung etlicher Geschäftsleute freut sich Christiane Fröhlich ebenso wie über die Aktionen, die inzwischen angekündigt wurden. Sie selbst dekoriert ihren Laden vorweihnachtlich und lädt zum Besuch ihrer Weihnachtsausstellung in gemütlicher Atmosphäre ein. Die Gaststätte Overkämping hat ebenso spontan eine Mitgestaltung des Festes "Shoppen im Lichterglanz" zugesagt wie die Zuckerbäckerin, die nahe dem Parkplatz Overkämping stehen wird, das Wäschegeschäft Vera Meyer und das Bekleidungsgeschäft "Einfach anders". Bei "Micmac" an der Mittelstraße 41 können sich die Besucher die neue Herbst-Mode anschauen. In der Stadtparfümerie Pieper gibt es nicht nur Nussecken und Sekt, sondern ab 18 Uhr auch zahlreiche Angebote.

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Die Mittelstraße soll erstrahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.