| 00.00 Uhr

Wesel
Duden-Realschule freut sich über Siegel "Fairtrade-School"

Wesel. Große Freude herrscht derzeit bei der Konrad-Duden-Realschule. Denn von Fairtrade Deutschland bekam die Schule in der Feldmark jetzt den Bescheid, dass sie offiziell Fairtrade-School geworden ist. Am 2. Dezember wird der Schule das Siegel offiziell überreicht. "Es macht uns sehr stolz, dass wir die erste Realschule am Niederrhein sind, die diese Auszeichnung erhält", sagt Schulleiterin Ina Gaastra.

Um das Siegel zu erlangen, mussten zahlreiche Auflagen erfüllt werden. Unter der Federführung der Lehrkräfte Elke Schulten und Tim Krupinski wurde eine Arbeitsgemeinschaft aus Schülern, Eltern und Lehrkräften gebildet, die Projekte geplant und in Rekordzeit umgesetzt hat. Im Sommer wurden Projekttage durchgeführt, in denen der Gedanke des fairen Handels in verschiedene Themen eingebunden wurde. Die Thematik wurde außerdem in die Lehrpläne fast aller Fächer eingearbeitet. Weitere Projekttage sind geplant.

In der Pausenhalle steht übrigens seit einigen Wochen ein sogenannter "FAIR-o-mat". Aus diesem bekommen die Kinder fair gehandelte Säfte und Süßigkeiten. Auch im Hausmeisterkiosk werden entsprechende Produkte angeboten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Duden-Realschule freut sich über Siegel "Fairtrade-School"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.