| 00.00 Uhr

Wesel
Fotowettbewerb zum Naturpark Hohe Mark

Wesel. Schermbeck (hs) Noch bis zum 19. November läuft der Fotowettbewerb "WALDgesichter" von Regionalverband Ruhr (RVR), Naturpark Hohe Mark Westmünsterland und Landesbetrieb Wald und Holz NRW. Gesucht werden die schönsten Bilder von Plätzen, Lichtungen, Waldrändern, Bäumen, Kuriosem oder Verwunschenem aus den Wäldern des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland und die dazugehörigen Geschichten. Unser Bild links zeigt beispielhaft Wild in einer Lichtung. Zur Halbzeit des Wettbewerbs, der Teil des Regionale-Projekts Waldband ist, liegen schon mehr als 50 Einsendungen vor. Teilnahmeberechtigt sind alle Interessierten ab 18 Jahren oder Jugendliche mit Einverständniserklärung ihrer Eltern. Vor allem gefragt sind Einsendungen von Bewohnern aus der Region. Die schönsten Bilder werden im Dezember von einer Jury prämiert und mit Preisen honoriert. Die drei kreativsten Motive werden zudem auf Frühstücksbrettchen abgedruckt. Die Fotos können auf der Internetseite waldband.de

hochgeladen oder alternativ an waldgesichter@hohemark-westmünsterland.de gesendet werden. Einsendeschluss ist der 19. November.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Fotowettbewerb zum Naturpark Hohe Mark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.