| 00.00 Uhr

Schermbeck
Jugendamt: Gagu-Zwergenhilfe eröffnet ein Büro

Schermbeck. Jugendhilfe nach Maß verspricht der Verein Gagu-Zwergenhilfe - Gemeinsam Leben ab dem 1. Oktober in seinen Geschäftsräumen, die am 1. Oktober an der Mittelstraße 34 eröffnet werden.

Wenn Eltern Probleme mit ihren Kindern haben, werden sie sich in aller Regel mit dem Jugendamt in Verbindung setzen. Schermbeck hat kein eigenes Jugendamt. Zuständig ist deshalb das Kreis Weseler Jugendamt. Dort wird für die Therapie eine geeignete Hilfe vermittelt. Auf diese Weise können künftig auch Eltern an die Gagu-Zwergenhife verwiesen werden. Dort wird man dann möglichst schnell und flexibel versuchen, eine Lösung des Problems herbeizuführen.

Das Einsatzgebiet des bislang 17-köpfigen Teams umfasst Erziehungsschwierigkeiten und schulische Integrationshilfen für Schüler mit körperlichen, seelischen oder psychischen Problemen. Wenn etwa Jungen und Mädchen in der Schule Schwierigkeiten haben, können die Eltern beim Kreis-Jugendamt eine Erziehungshilfe beantragen. Ein dafür geschulter Mitarbeiter der Gagu-Zwergenhilfe wird den Schüler dann in die Schule begleiten.

Wenn in einer Familie irgendetwas nicht rund läuft, dann kann eine Familienhilfe beantragt werden. Wenn ein Jugendlicher wegen eines Gesetzesverstoßes vom Jugendgericht zu Sozialstunden verurteilt wird, kann dieser Jugendliche auf Antrag von einem Sozialarbeiter begleitet werden.

Wer nicht genau weiß, ob er berechtigt ist, einen Antrag beim Kreis-Jugendamt zu stellen, kann entsprechende Fragen auch an die Mitarbeiter der Gagu-Zwergenhilfe richten.

Info: Die Gagu -Zwergenhilfe ist montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 14 Uhr geöffnet. Adresse: Mittelstraße 34 in Schermbeck

(hs)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schermbeck: Jugendamt: Gagu-Zwergenhilfe eröffnet ein Büro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.