| 00.00 Uhr

Wesel
Radelnd die Natur erkunden und in den Pausen schlemmen

Wesel. Eine Fahrradtour mit kulinarischen Genüssen verbinden, dazu besteht am Sonntag, 18. September, die Gelegenheit. Start dieser von Wesel-Marketing in Kooperation mit dem ADFC angebotenen Schlemmertour ist das Restaurant Auszeit am Kornmarkt, wo der Tag um 11 Uhr mit einem Aperitif oder einer Kalten Ente beginnt. Anschließend geht's aufs Rad in Richtung Flüren, wobei erste Eindrücke der schönen niederrheinischen Landschaft gesammelt werden können.

In Flüren ist das Restaurant Art gegen 12 Uhr die nächste Station. Die Teilnehmer erwartet hier ein Schlemmer-Gruß aus der Küche und dazu ein Früchte-Cocktail. Weiter geht es ins benachbarte Bislich. Vorbei an Wäldern, Wiesen und Seen wird das Radeln zum Erlebnis. Im Deichdorf wird gegen 13.45 Uhr das Café Landluft angesteuert, das Kaffee und einen leckeren Streuselkuchen anbietet. Im Anschluss wird abermals in die Pedale getreten, können die Teilnehmer Natur pur genießen. Ziel wird dann das Haus Drögenkamp in Bislich sein. Dort kann gegen 15.30 Uhr aus einer Auswahl von drei Gerichten noch ein weiteres Mal nach Herzenslust geschlemmt werden.

Die individuelle Rückfahrt sämtlicher Teilnehmer ist für 16.30 Uhr geplant. Wer an der Schlemmertour durch Wesel interessiert ist, kann sich bei der Stadtinformation anmelden. Die Kosten für die Tour betragen 39 Euro.

Info Kontakt und Anmeldung: Stadtinformation Wesel, 0281 24498, stadtinformation@weselmarketing.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Radelnd die Natur erkunden und in den Pausen schlemmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.