| 00.00 Uhr

Wesel
Vor 200 Jahren: Vortrag über Wesel nach Wiener Kongress

Wesel. Die Historische Vereinigung Wesel lädt zum nächsten Vortrag ein. Helmut Langhoff spricht am Mittwoch, 20. Januar, ab 19.30 Uhr im Centrum an der Ritterstraße zum Thema "Wesel in der preußischen Rheinprovinz nach 1816. Neue Strukturen - Alte Befindlichkeiten".

Der Vortrag umreißt die Entwicklung der Stadt in den ersten Jahrzehnten nach dem Wiener Kongress, als Wesel unter den preußischen Adler zurückgekehrt war. Nun jedoch nicht mehr als exponierter Außenposten, sondern als Bestandteil eines wesentlich größeren Ganzen. Wesel blieb eine Festung auch in der Zeit beginnender Industrialisierung. Aufgezeigt werden Veränderungen für die Stadt und ihre Bevölkerung, aber auch Traditionen. Langhoff veranschaulicht den Vortrag wie üblich mit vielen Bildern. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wesel: Vor 200 Jahren: Vortrag über Wesel nach Wiener Kongress


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.