| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Bürgerverein Anrath: Vorstand wiedergewählt

Stadt Willich. Der von Marlies Pasch angeführte Bürgerverein Anrath hatte zu seiner Jahreshauptversammlung in die Gaststätte "Brauerei Schmitz Mönk" eingeladen. Von den aktuellen 292 Mitgliedern kamen rund 50. Da Marlies Pasch kurzfristig erkrankte, übernahm der zweite Vorsitzende Hans-Frieder Nöhles die Leitung der Mitgliederversammlung. In seinem Rückblick erinnerte er an die Eröffnung der neuen Geschäftsstelle am Kirchplatz 9-11 und ließ die Aktivitäten des Vereins Revue passieren.

Auch wies er auf das vom Verein herausgegebene Heimatbuch 2016 hin, das mit rd. 200 Seiten besonders umfangreich ausfiel. "Um unserer Stimme mehr Gewicht zu verleihen freuen wir uns natürlich über jedes neue Mitglied, das unsere Arbeit unterstützt", resümierte er zum Schluss des Jahresrückblicks. Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber einstimmig wiedergewählt: Hans-Frieder Nöhles als 2. Vorsitzender, Ute Knabben als stellvertretende Geschäftsführerin und Christa Nuhsbaum als stellvertretende Kassiererin.

Auch die vier Beisitzer wurden einstimmig wieder gewählt: Werner Genings, Karl-Heinz Heines, Manfred Jacobs und Friedel Kluth. Ein Arbeitskreis des Vorstandes hatte sich intensiv mit der Überarbeitung der bestehenden Satzung, einer neuen Geschäftsordnung und eines Leitbildes beschäftigt und entsprechende Vorschläge der Versammlung unterbreitet. Friedel Kluth erläuterte die Neuerungen. Nach einer kurzen Diskussion nahm die Versammlung die neuen Regularien an.

In zwei Einzelfällen soll eine weitere Klärung herbeigeführt werden. Hans-Frieder Nöhles stellte dann das umfangreiche Programm vor. Das Mitgliederfest im August in der Josefshalle und natürlich die Herausgabe des Heimatbuches 2017 waren einige der vielen Termine des Jahres 2017.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Bürgerverein Anrath: Vorstand wiedergewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.