| 00.00 Uhr

Willich
Die Faszination der klackernden Schuhe

Willich: Die Faszination der klackernden Schuhe
FOTO: Silvia Kröger
Willich. Irische Tänzer und Musiker präsentieren morgen Abend in der Begegnungsstätte in Niederkrüchten die Show "The Spirit of Ireland". Der tänzerische Leiter Chris Mc Soley verspricht Momente, die unter die Haut gehen.

Mit "Riverdance" und "Lord of the Dance" wurde der irische Tanz in Deutschland populär. Und bis heute haben die klackernden Schuhe nichts von ihrer Faszination verloren. Das Auge des Betrachters vermag den schnellen Steppschritten versierter Tänzer kaum zu folgen, die da - den Oberkörper meist gerade haltend - allein durch die synchrone Bewegung der Beine klackernd den Rhythmus auf den Bühnenboden übertragen. Erstmals ist nun in Niederkrüchten am Freitag, 19. Februar, die Show "The Spirit of Ireland" zu Gast. Tänzerischer Leiter ist Chris Mc Soley, der einige Jahre bei "Riverdance" tanzte und nun seit 2013 mit der Show durch Deutschland tourt.

"Im Unterschied zu vielen anderen Tanzproduktionen kommt bei ,The Spirit of Ireland' nichts aus der Konserve", sagt Mc Soley. "Kein Tap und kein einziger Ton kommen vom Band - alles wird live gespielt und getanzt. Das schafft eine ausdrucksstarke Atmosphäre, die auch von der rhythmischen Kraft der Musikgruppe getragen wird", erklärt der Dance Captain. Die Musiker studieren irische Musik in Limerick. Sie begleiten die Tänzer mit ihren Uillean Pipes (irischen Dudelsäcken), mit Akkordeon und Gitarre, irischer Fiddel (Geige), Flöte und Bodhran (irische Trommel). "Diese Musiker bringen das Lebensgefühl Irlands absolut authentisch auf die Bühne", so Mc Soley. Sängerin Lisa Murphy, Musikerin des Ensembles, bringt bei der Show zudem einige traditionelle Lieder in Gälisch, der ursprünglichen keltischen Sprache, zu Gehör. Dance Captain Mc Soley verspricht: "Das sind Momente, die unter die Haut gehen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Willich: Die Faszination der klackernden Schuhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.