| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Ehrenamtliche für den Besuchsdienst gesucht

Stadt Willich. Die Begegnungsstätte Neersen sucht jemanden, der eine ältere Dame aus Neersen einmal in der Woche mit dem Rollstuhl in die Begegnungsstätte Neersen am Minoritenplatz 29 zum Kaffeetrinken, Erzählen und Spielen bringt. Auch für andere Neersener Bürger, die das Haus ohne fremde Hilfe nicht mehr verlassen können, werden Menschen gesucht, die ehrenamtlich Zeit für einen wöchentlichen Besuch aufbringen möchten. Sei es, um mit ihnen zu spielen, ihnen vorzulesen, zu reden oder einfach nur zuzuhören. Kleine Spaziergänge und fußläufige kleinere Erledigungen wie der Gang zur Post, zum Bäcker und zur Reinigung, die Unterstützung beim Ausfüllen von behördlichen Anträgen können ebenfalls Bestandteil des Besuchs- und Begleitdienstes sein. Die Besuche können dazu beitragen, dass Menschen weiterhin am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Wem Kontakte wichtig sind und Freude machen und wer noch freie Zeit hat (es geht maximal um einen wöchentlichen Einsatz von zwei bis vier Stunden) und diese sinnvoll einsetzen möchte, kann sich in der Begegnungsstätte melden. Geboten werden eine Einführung und Begleitung in den Besuchs- und Begleitdienst, regelmäßige Austauschtreffen im Team sowie Fort- und Weiterbildungen. Ansprechpartner für Menschen, die den Besuchs- und Begleitdienst in Anspruch nehmen möchten und für diejenigen, die sich in diesem Bereich ehrenamtlich engagieren wollen, ist Thomas Niehaus, der den Besuchs- und Begleitdienst koordiniert. Er ist per E-Mail bub@netzwerk-neersen.de zu erreichen. Telefonische Anfragen werden unter 02156 6763 entgegengenommen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Ehrenamtliche für den Besuchsdienst gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.