| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Initiative will Verkehrsprobleme in Neersen angehen

Stadt Willich. Durch Staus, Lärm, Abgase und zu hohe Geschwindigkeiten fühlen sich seit Jahren viele Neersener gestört und gefährdet. Verschiedene Initiativen einzelner Bürger, die Situation zu verbessern, hatten bisher keinen Erfolg. Daher haben sich jetzt einige Bürger zusammengeschlossen, um eine "Interessengemeinschaft Verkehr Neersen" zu gründen. Mit weiteren engagierten Bürgern sollen bei einer Gründungsversammlung die Ziele der IG Verkehr Neersen festgelegt, Problemlagen aufgedeckt und gemeinsam mit breiter Stimme Probleme angegangen werden, um dann geeignete Lösungen in kooperativer Zusammenarbeit mit den verantwortlichen öffentlichen Stellen erarbeiten zu können.

Die öffentliche Gründungsversammlung ist am Mittwoch, 28. Februar, um 20 Uhr in der Begegnungsstätte am Minoritenplatz 29. Wer Fragen hat oder schon jetzt mitwirken möchte, kann sich an Dirk Kohlenberg unter Tel. 0172 2437171 oder E-Mail verkehr@kohlenberg.org wenden.

(msc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Initiative will Verkehrsprobleme in Neersen angehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.